SOFT POEM //
and then the hurt starts leaving the room, followed by goons

Du bist hier auf eine Seite der sanften Poesie gestoßen. Nicht das alle Worte dieser Geschichte sanft seien, wenn nicht auch tief trauernd, von Liebe erfüllt, so wie auch von Angst und eben dem Leben. Geführt wird diese Seite von einer jungen Dame, die nicht viel Aufmerksamkeit auf sich, aber auf ihre Geschichte lenken möchte. Eine Geschichte die so echt, wie auch unecht ist. Lass dich von den Worten dieses Abenteuers tragen.
Da bin ich wieder! Ich hab das zweite Chapter fertig und ich hatte erst ein wenig Sorge, wie ich das ganze verpacke. Ob einige die Thematik verstehen und am Ende erwartet euch eine Enthüllung. Andere denken sich vllt Hä, was ist da enthült, aber glaubt mir, das wird alles noch viel viel komplizierter und dramatischer. Genau so wie ich es liebe! Zudem gibt es einen neuen Charakter, einen neuen Poeten, wie es bei mir heißt. Und zwar Sensei Shibata, die noch eine wichtige Rolle spielen wird in dieser Geschichte. Auch auf dem Instagram gibt es zwei neue Bilderchen zu bestaunen, hach. Färben macht mir einfach zu viel freude und hilft mir beim entspannen, lol. Ich hab jetzt auch Partner und freue mich auf jeden einzelnen. Sollte jemand meine Geschichte lesen, würde ich mich übrigens sehr über eine Kritik diesbezüglich freuen! <3